Leistungen

Bestandsaufnahmen

Grundlage für ein baulich effektives und wirtschaftliches Bauen im Bestand ist ein Aufmaß von Flächen und Räumen der vorhandenen Bauwerke sowie eine Analyse der verwendeten Baumaterialien.

Bestandsaufnahmen sind sowohl bei Wohn - und Gewerbeimmobilien im Hinblick auf Sanierungs-, Umbau- und Ausbauabsichten statische Belange (Tragfähigkeit) Bauphysikalische Kenngrößen (Wärme- und Schallschutz) eine nicht zu ersetzende Eingangsgröße für Bauherren.

Diese Leistungen biete ich Ihnen nach Ihren Vorgaben und Wünschen nach fachlicher Beratung an. Ziel dabei ist: nur so viel wie nötig, um eine fachlich fundierte Aussage zu den geplanten Baumaßnahmen treffen zu können.

Planung und Bauantragstellung

Grundvoraussetzung jeder Bauausführung ist eine fachspezifische Planung nach den gültigen DIN- und Euro-Normen sowie den anerkannten Regeln der Technik.

In meinem Leistungskatalog biete ich Planungen an. Für umfangreichere Planungen arbeite ich mit dem Architekturbüro Höpfner und dem Statikbüro Loebjinski zusammen. Die für die Einreichung von Bauantragsunterlagen beim Bauamt erforderliche Bauvorlageberechtigung nach den Bestimmungen der Bauordnung für Brandenburger Bauordnung habe ich durch Eintragung in der Brandenburgischen Ingenieurkammer gesichert.

Ausschreibung

Ermittlung und Zusammenstellung von Mengen und Aufstellen von Leistungsbeschreibungen.

Bei der Auschreibung mit Leistungsverzeichnissen ist gewährleistet, dass jedes Angebot von Firmen vergleichbar ist, und bestmögliche Preise erzielt werden.

Angebote unterschiedliche Firmen sind oft schlecht vergleichbar und ziehen oft Nachträge nach sich. – Preiserhöhung

Bauleitung und Baubetreuung

Mit Vorliegen der Baugenehmigung bzw. nach abgeschlossener Planung für Baumaßnahmen ohne bauaufsichtliches Verfahren - erfolgt die Realisierung der Baumaßnahme.

Dazu biete ich als Teil- oder auch Komplettleistung an:

  • Vorbereitung der Auftragsvergabe an Baufirmen – je nach Wunsch des Bauherrn auf Basis einer Ausschreibung oder auf Angebotsabfrage
  • technische und wirtschaftliche Bewertung der schriftlichen Angebote
  • Abgabe einer Empfehlung für den Bauherrn zur Auftragsvergabe

Nach der Auftragsvergabe:

  • Optimale Organisation aller notwendigen Arbeitsabläufe für die Bauausführung
  • regelmäßige Kontrolle der ausgeführten Leistungen auf Termin- und qualitätsgerechte Erbringung laut Leistungsverzeichnis
  • fundierte Mängelkontrolle sowie schnellstmögliche Behebung der Mängel
  • Übergabe des Bauwerkes an den Bauherrn und wirtschaftliche Bauabrechnung

Im Vordergrund meiner Leistungserbringung steht die regelmäßige Information und der Dialog mit den Bauherren zur Erzielung von Vertrauen und Sicherheit.

Anhand der Referenzobjekte können Sie sich ein Bild über die bereits von mir betreuten Bauvorhaben unterschiedlicher Fachbereiche machen.

Kostenkalkulation

Alle Bauherren, ob gewerblich oder privat, benötigen zur Entscheidungsfindung über die Durchführung einer Baumaßnahme eine fundierte Kostenberechnung.

Das gilt für: Modernisierungen, Umbauten, Ergänzungsbauten und Neubauten.

Anhand von Kostenberechnungen für verschiedene Ausführungsvarianten können dem Bauherrn z.B. Alternativen aufgezeigt werden, u. a. in Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit (Baukosten im Verhältnis zur Unterhaltungs-/ Betriebskosten).

Für den Fall einer erforderlichen Finanzierung der Baumaßnahme durch ein Fremdunternehmen/ Bank ist eine Kostenkalkulation von einem Fachingenieur Basis der Kreditentscheidung.

Diese Leistung biete ich Ihnen auf der Grundlage von marktspezifischen Analysen und konkreten Kostenkalkulationen für verschiedene Gewerke an.

Sachkundige für Holzschutz

"Die erfolgreich abgelegte Sachkundeprüfung, die durch den ""Sachkundenachweis Holzschutz am Bau"" beurkundet wird, weist die in DIN 68 800, Teil 4 geforderte Qualifikation nach. Sie besagt, dass der Inhaber über die Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend dem Stand von Wissenschaft und Technik für die Vorbereitung, Anleitung, Durchführung und Prüfung von gesundheitlich unbedenklichen und umweltverträglichen Holzschutzmaßnahmen zur Bekämpfung holzzerstörender Pilze und Insekten sowie sonstiger Einflüsse verfügt."

  • Holzschutztechnische Gutachten
  • Diagnose von tierischen Schaderregern und Bauholzpilzen an verbautem Holz
  • Ursachenermittlung, Messung, Nachweise
  • Sanierungsempfehlung

Bevor Sie das Haus kaufen sollte bei einem Altbau ein Gutachter das Objekt in Ihrem Auftrag besichtigen. Hausschwamm, Schimmel, Feuchtigkeit und tierische Schädlinge sind wertmindernd und verursachen später hohe Kosten.